Selbstverwaltete Jugendräume oder do it yourself

Viele Potenziale – viele Fragen

Jugendräume, Bauwagen oder Buden, nach wie vor sind viele Offene Jugendtreffs von Jugendlichen selbst verwaltet und organisiert –
darunter auch einige der ältesten Jugendzentren Deutschlands. Darüber hinaus ermöglichen viele hauptamtlich geführte Einrichtungen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit engagierten Besucher*innen selbstverwaltete Teilbereiche.
Mit der Selbstverwaltung ergeben sich viele Chancen und Möglichkeiten, aber auch Fragen und Konflikte, die in einem Akademie Mobil-Seminar aufgegriffen werden können.

Themen für Selbstverwalter könnten sein:

  • Veranstaltungen erfolgreich planen und finanzieren
  • Gelungene Verhandlungsführung
  • Konfliktvermeidung und/oder produktiver Umgang mit Konflikten
  • rechtliche Fragen (Baurecht, Jugendschutz, Haftung, etc.)

Themen für Hauptamtliche könnten sein:

  • Die Balance zwischen Unterstützung und Kontrolle
  • Motivation engagierter Kinder und Jugendlicher
  • Autonomie als Herausforderung für eigene Werte.
  • rechtliche Fragen (Baurecht, Jugendschutz, Haftung, etc.)