Social Media

 Die Akademie bei Facebook

Streetdance boomt, denn es ist in erster Linie Spaß, Rhythmus und Dynamik. Zudem beinhaltet und verbindet er verschiedene Tanzstile von Breakdance, HipHop, Jazzdance, Rap bis hin zur Improvisation. Viele Jugendliche tanzen gern und haben Spaß an eigener Improvisation zwischen verschiedenen Tanzstilen oder Tanzrichtungen. Für die Gründung einer eigenen Tanzgruppe aber braucht es Trainer*innen, die eine Gruppe anleiten und betreuen können. Sie sollten sich mit unterschiedlichen Tanzstilen auskennen, Choreografien gestalten und eine Gruppe leiten können.

Dazu bieten Akademie und AGJF Netzwerk Mädchenarbeit eine Qualifizierung an.

Inhaltliche Schwerpunkte: Pädagogische und rechtliche Grundlagen zum Leiten von Gruppen, Finanzen und Organisation, Choreografie in Theorie und Praxis mit unterschiedlichen Tanzstilen und –richtungen, Didaktik und Methodik, physiologisches und physiotherapeutisches Grundwissen.

Kosten:
110.- € inkl. Kursgebühr und Verpflegung

Ort:
Jugendhaus Zuffenhausen

Referent*innen:
Referent*innen-Team von Uschy Szott Dance, Tanzpädagogin und Choreografin, Heidelberg

Termine:
Zwei Wochenenden: 06. - 07.05.2017 und 20. - 21.05.2017

Zielgruppe:
Jugendliche und junge Erwachsene ab 16 Jahre, die bereits Tanzerfahrung haben. Schüler*innen mit Tanzerfahrung, die sich für die Leitung eines schulischen Angebots z.B. die Durchführung einer Tanz-AG ausbilden lassen wollen

Kooperationspartner:
AGJF BW, Stuttgarter Jugendhaus Gesellschaft, SJR Heidelberg, Netzwerk Streetdance BW

Und sonst
Mit einem Aufbaukurs, in Kooperation mit dem SJR Heidelberg (2.HJ in Heidelberg), kann eine Jugendleitercard (Juleica) erworben werden

Flyer

Anmeldung